Mobilität trifft Digitalisierung

Das Daimler Center for Automotive Information Technology Innovations (DCAITI) spezialisiert sich auf Zukunftsszenarios für Automobilelektronik. Das Institut wurde 2006 als eine gemeinsame Initiative von der Daimler AG und der Technischen Universität Berlin gegründet.

Auf dem Universitätsgelände im geschichtsträchtigen Telefunken-Hochhaus am Ernst-Reuter-Platz arbeiten verschiedene Gruppen von Computerspezialisten und Elektrotechnik-Ingenieuren in vorwettbewerblichen Forschungsprojekten zusammen, um neue Hardware und Software-Systeme für die Fahrzeuge von morgen zu entwickeln.

Innovative Informationstechnologie

In den vergangenen Jahrzehnten hat die Informationstechnologie den Aufbau der modernen Fahrzeuge verändert. Noch in den siebziger Jahren waren, abgesehen von Radios und Kassettenrekordern, Spannungsregler und Wechselstromdioden die einzigen standardisierten Elektronikkomponenten in den meisten Fahrzeugen. Heutzutage findet sich Informationstechnologie überall im gesamtem Fahrzeug: In Standardkomponenten wie elektronischer Kraftstoffeinspritzung oder Antiblockiersystem genauso wie in den neuesten Entwicklungen wie Notfallbremssystemen oder Nachtsicht-Displays. Nur mit Hilfe von Elektronik können Fahrzeuge die aktuellen Emissions- und Sicherheitsstandards erreichen. Und man kann mit Sicherheit sagen, dass auch zukünftig automobile Innovationen zu einem große Teil durch neue informationstechnische Anwendungen geprägt sein werden.

Gemeinsam Forschen

Durch die Zusammenarbeit mit Ingenieurgruppen von Daimler AG und Fakultätsteams der Technischen Universität Berlin sowie mit ausgewählten Fraunhofer Instituten will das DCAITI IT-getriebene Produkt- und Prozessinnovationen für den automobilen Bereich untersuchen. Während einige Projekte neue Fahrerassistenz- und Warnsysteme konzipieren, befassen sich andere damit, den Softwareentwicklungsprozess für fahrzeuginterne Systeme zu verbessern. Etliche dieser Projekte sind Bestandteil größerer nationaler und pan-europäischer Forschungsinitiativen.

Praxisorientierte Lehre

Die DCAITI Mitarbeiter nehmen am akademischen Leben an der Technischen Universität Berlin durch Lehraufträge und Studentenbetreuung teil. Das Center ermuntert Studenten an seinen Projekten teilzunehmen und Erfahrungen in Fahrzeugelektronik aus erster Hand in der centereigenen Garage zu gewinnen. Ansprechpartner finden sich überall auf dieser Webseite.