DCAITI

Empirical and Data-Driven Software Engineering

3433 L 10583, lecture course, 6 CP, 4 SWS, EMPIRICAL AND DATA-DRIVEN SOFTWARE ENGINEERING

Die Entwicklung von Software kann als eine Kette von Designentscheidungen gesehen werden. Diese Entscheidungen werden in der modernen Softwareentwicklung immer häufiger auf Basis von Daten getroffen (z.B. Daten über die Nutzung der Software).

Hinzu kommt, dass Software selber immer stärker über Algorithmen gesteuert wird, die durch Daten antrainiert werden (z.B. mit Hilfe von Machine Learning). Daher wird ein fundiertes Verständnis für empirische Forschungsmethoden und Datenanalyse für Software Entwickler immer wichtiger. Empirical Software Engineering beschäftigt sich mit der Erhebung und Analyse von Daten über Software Engineering Artefakte um daraus Wissen abzuleiten, das zur Verbesserung der Software oder des Softwareentstehungsprozesses genutzt werden kann. In diesem Modul werden die Grundlage des Empirical Software Engineerings vermittelt.

Dazu gehören:

In einer Vorlesung werden die Grundlagen vermittelt und anhand von Beispielen erläutert. In einem begleitenden Projekt entwerfen die Studierenden eine eigene empirische Studie zu einer selbst gewählten Fragestellung aus dem Software Engineering, führen diese durch und werten sie aus.

Auf Grund der COVID-19 Pandemie bieten wir nur ein eingeschränktes Lehrangebot im SoSe 2020 an. Diese VL entfällt ersatzlos.

Exam Items

30%

40%

30%

Grading key

1.01.31.72.02.32.73.03.33.74.05.0
95908580757065605550 0